logosyh     
    

Sturmschäden an der Trauerweide

Wie viele von euch bereits gesehen haben dürften, ist am Freitagabend ein grosser Ast unserer Trauerweide abgeknickt und auf den Steg vor dem Clubhaus gefallen. Wir können von grossem Glück reden, dass niemand dabei verletzt worden ist. Die Ursache dürfte höchstwahrscheinlich in den heftigen Gewitterstürmen der letzten Tage zu suchen sein. Die Weide wird aber in den nächsten Tagen von einem Baumpfleger begutachtet, um zu sehen, ob weitere Vorsorgemassnahmen nötig werden. Die Reparatur des Stegs ist bereits in Auftrag gegeben. Zur Zeit ist das rapperswilseitige Ende, der dortige Zugang zum Steg sowie die erste Mooring unbenutzbar. Auch die Reparatur der Badeleiter wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Bitte beachtet diese Einschränkungen bei der Nutzung des Areals!

Herzlichen Dank und beste Seglergrüsse
Beat Frank