logosyh     
    

SYH Absegeln 2017

Akt 1
8 Laser und 3 Opimisten waren dieses Jahr am Start. Bei Sonnenschein und immer zunehmendem Wind wurden Fleetraces ausgetragen. Bei den Lasern fanden zuerst Qualifizierungsläufe in 4er Gruppen, dann wurden in einer Challenge- und Championsleague die jeweiligen Sieger ermittelt. Im Gegensatz zu den Optimisten, welche sich alle über die ganze Zeit in ihrem Booten halten konnten, mussten ein paar Teilnehmer der Laserklasse nähere Bekanntschaft mit dem 14°C kalten Wasser machen.

Akt 2
Rund 40 SYHler fanden sich anschliessend zum Apéro auf dem SYH Gelände ein. Höhepunkt war das Eintreffen des neuen Bojenlegers, welches der Bootbauer Thomas Hasler persönlich auf dem Wasserweg zum Steg des SYH führte. Chris, der Sieger des Namenwettbewerbs für das neue Boot, erläuterte seine Gedankengänge, welche zum Namen SYHorse geführt haben. Umrahmt von Neptun wurde das Boot durch die Taufpatin Tiziana wie es sich gehört mit sprudelndem Schaumwein feierlich eingeweiht.

Akt 3
Kaum 300 m vom SYH entfernt fand der dritte Akt im Restaurant Seehaus statt. Ob Moules mit Pommes Alumettes, Geschnetzeltem vom Kalb mit Rösti oder Falaffelbällchen mit Quinoa, alle Anwesenden SYHler verbrachten einen gemütlichen Abend mit berauschender Seesicht und liessen das Segeljahr2017 gemeinsam ausklingen.

Die Rangliste

> Optimisten
1.    Yannick Wieland (SVT)
2.    Florian Trinkner
3.    Samuel Sellares

> Champions League Laser
1.    Risto Wieland
2.    Tim Wächter (Kandidat)
3.    Jarmo Wieland
4.    Claudia Wieland

> Challenge League Laser
1.    Nicolas Stössel
2.    Oliver Taylor
3.    Hansjörg Weimer
4.    Christian Schneider

[Fotos: Oliver Taylor; Text: Laurent Feuz]